Eine Initiative nach einer Idee
von Marianne Grimmenstein

Ereignis

infoveranstaltung

Dienstag,
15. Mai 2018,
20:00 Uhr

Buchvorstellung

Erdgeschoss

WIR

das Buergerkomitee281 in Freiburg

laden EUCH herzlichst zur Buchvorstellung:

„Balthasar Ehret

Kein Kernkraftwerk in Wyhl und auch nicht anderswo Wie wir den politischen Widerstand organisierten“

mit der Autorin Marion Schneider ein.

Dienstag 15.05. 20:00 Uhr

Projektraum der LebensKünstler / Schwere(s)Los! e.V.

Kleineschholzweg 5, 79106 Freiburg (Stühlinger)

Link zum Film: https://www.youtube.com/watch?v=uJNcILIuiEI

Die Vorstellung des Buches soll UNS dazu einladen, eine sinnstiftende Diskussion zu führen. Deswegen freuen WIR uns auf IHRE Beiträge. Wie können WIR von den Erfahrungen profitieren und wie können WIR uns vereinen um gemeinsam einen gesellschaftlichen Wandel mitzugestalten? Die aus der Diskussion gewonnenen Ideen und Thesen wollen WIR unmittelbar systemisch Konsensieren, als Basis für eine weitere Zusammenarbeit.

WIR freuen uns auf EUCH.

Seine Freunde und Weggefährten bewunderten ihn, seine Gegner machten ihn zum Paria. Er hatte Zivilcourage und opferte sich für seine Ziele. Wer ihn bei Kundgebungen hörte, erlebte ihn als charismatischen Redner. Er war streitbar und scheute keinen Konflikt. Seine Kraft bezog er aus der Natur, den Rheinauen, den Wäldern und Wiesen seiner Heimat: Balthasar Ehret, der Fischermeister aus Weisweil in Baden-Württemberg, den alle nur »Belz« nannten. Als Gegner der Kernenergie machte er in den Siebzigerjahren bundesweit Schlagzeilen. Er organisierte mit Gleichgesinnten den Widerstand, zuerst im elsässischen Marckolsheim, dann in seiner Heimat am Oberrhein. Nach zähem, langjährigen Kampf war ihm und seinen Weggefährten Erfolg beschieden. Der Konflikt in Wyhl gilt als Meilenstein der Anti-AKW-Bewegung und als Wendepunkt des deutschen Umgangs mit Atomkraftwerken.

Marion Schneider hat Balthasar Ehret in vielen Gesprächen über mehrere Jahre hinweg interviewt. Mit diesem Band liegen seine auf Tonband aufgezeichneten Erinnerungen in schriftlicher Form vor.

ISBN: 978-3-86331-405-7 | 178 Seiten | LP: 19,00 €

von Frank Lay
bisher keine Kommentare
Sie können Ihren Text mit Markdown Syntax formatieren
Sie schreiben Resultat im Text
Zwei Leerzeichen am Zeilenende Zeilenumbruch
Eine Leerzeile im Text Neuer Absatz
ein [Link](http://markdown.de) im Text ein Link im Text
eine *Hervorhebung* im Text eine Hervorhebung im Text
eine **Verdeutlichung** im Text eine Verdeutlichung im Text
- eine Liste
- mit zwei Teilen
  • eine Liste
  • mit zwei Teilen
> ein Zitat innerhalb eines Textes

ein Zitat innerhalb eines Textes

mehr Infos...
Hierhin schicken wir einen Link zur Bestätigung.
Wenn Sie keinen Namen angeben, kennzeichnen wir Ihren Kommentar mit Ihrer E-Mail Adresse.
Um uns vor Müll zu schützen, beantworten sie bitte diese Frage